+33 (0)3 72 88 08 08
À votre service du lundi au vendredi
Livraison gratuiteau sein de l’union Européenne

Gamers Academy

Die

Gamers Academy


ist ein langjähriger HI-TECH Partner.

Wir freuen uns, sie nun auch hier als Streaming Friend of HI-TECH vorstellen zu können! John Mörth betreibt die Gamers Academy.
Mittlerweile sind es zwei Shops, der 300 m² große Flagship-Store in Bad Vöslau und seit August 2018 gibt es einen zweiten Store in der Badener Innenstadt.

Was erwartet eure Kunden in der Gamers Academy?

„Bei uns dreht sich so einiges um Gaming vor dem Bildschirm. Auf insgesamt 12 Gaming PCs kann ordentlich gezockt werden – 10 Game Rechner befinden sich in Bad Vöslau, 2 in Baden. Zusätzlich haben wir einen eigenen Streaming Raum, wo wir Spiele und sogar Turniere broadcasten.“

10 HI-TECH Gaming PCs stehen in der Gaming Area zum Zocken bereit.

Die Games, in denen Turniere ausgetragen werden, sind League of Legends, PUBG oder auch Age of Empires II HD Edition.

Besonders beliebt sind Games wie LoL, PUBG oder Age of Empires II HD Edition.
Der Gaming PC Viper V7 bietet Gaming-Action zu einem Spitzenpreis.

Die Game Rooms sind mit HI-TECH Gaming PCs powered by AMD Ryzen ausgestattet. Wenn auch du einen zukunftssicheren, starken Gaming PC mit Multi-Core Prozessor zum unschlagbaren Preis willst, ist der Ryzen genau das richtige für dich.

Hier kannst du den VIPER V7 GAMING PC kaufen!

„Der Rest dreht sich um Sammelkartenspiele am Tisch. Die Gamers Academy ist ein offizieller Wizard of the Coast Store. Somit könnt ihr bei uns auch das berühmteste Sammelkartenspiel ‚Magic the Gathering‘ spielen. Wir veranstalten große Turniere mit dickem Payout. In den Game-Rooms der Gamers Academy findet man sowohl PC Gaming als auch Retro-offline-Karten-Bashing am Tisch – Und beides wird gestreamt ;)!“

Klein, aber fein - Gamers Academy in Baden:

Klein aber fein: 2 HI-TECH Gaming PCs und eine riesige Sammelkarten-Auswahl warten im Store in Baden auf dich!

Retro sind auch einige Geräte in der Konsolen-Ecke. Für Retro-Gamer gibt es neben aktuellen Konsolen wie PS4, Xbox One und Wii U auch einige Klassiker: Kindheitserinnerungen werden auf 3 Oldschool-TVs mit Konsolen wie N64, Game Cube und Dreamcast wach.

Beliebt bei Retro-Freunden: Nintendo 64 und GameCube sowie Sega Dreamcast.

Hier kannst du einen Blick in die Gamers Academy werfen:

Die Store-Ausstattung reicht von Gaming PCs über Streaming-Equipment bis hin zu HiFi

Der Streaming-Raum wurde für eine sehr gute Akustik mit ca. 10m² Schaumstoff an Wänden und Decke versehen. Neben dem Streaming-Bereich befindet sich eine DJ-Area, in der sowohl analog als auch digital Musik aufgelegt werden kann: Mit 2 Technics-Plattenspielern, 2 Pioneer CD-Decks, einem Allen & Heath Mischpult und 2 Yamaha Studio Monitoren bieten sich viele Möglichkeiten für DJs und Musikliebhaber. Mit Greenwall und Soft-Scheinwerfern hat man die besten Voraussetzungen für optimales Streaming.

Die Streaming-Ecke hat einen starken HI-TECH Streaming PC. Und für Musikliebhaber & Hobby-DJs: Plattendecks und Mischpult.

„Beim Streaming PC setzen wir auf einen wassergekühlten Intel Core i7 5820K (übertaktet von 3,3 auf 4,3 GHz) und eine Geforce 980 Ti von Palit; als Arbeitsspeicher kommen 16GB RAM zum Einsatz. Mit 3 Monitoren behalten die Streamer den Überblick. Neben 2 BenQ-Displays steht ihnen ein 27 Zoll Samsung Curved Monitor zur Verfügung. Dazu kommen Gamer Equipment wie eine mechanische Tastatur (G810) und Gaming-Maus (G403) – beide von Logitech sowie Wireless Headset (G533) und HD Pro Webcam (C920), ebenfalls von Logitech. Die zweite Webcam, eine TeckNet 1080p HD, filmt unseren Raum und eine weitere C920 filmt den 10 Gamer PC starken Gaming Bereich. Die Tonaufnahme erfolgt über ein GXT 252+ USB Mikrofon. Als Broadcasting Software kommt OBS zum Einsatz.“

Gaming total – die 10 HI-TECH Gaming PCs lassen keine Wünsche übrig.

Die 10 HI-TECH Gaming PCs in der erst im Jänner 2018 neu gestalteten und klimatisierten Gaming Area im Bad Vöslauer Flagshipstore haben folgende Konfiguration:
CPU: AMD Ryzen 5 1600 übertaktet von 3,2 auf 3,8 GHz
GPU: Geforce 1070 Ti DUAL 8 GB von Palit
RAM: G.Skill Aegis DIMM Kit 16 GB
Monitor: BenQ RL2455 e-sports

Die Gaming Area Baden ist mit folgenden 2 HI-TECH Gaming PCs ausgestattet:
CPU: AMD Ryzen 3 2200g übertaktet von 3,5 auf 3,8 GHz
GPU: Geforce 1050 Ti Storm X von Palit
RAM: G.Skill Aegis DIMM 8 GB
Monitor: BenQ RL2455 e-sports

In beiden Game Areas kommt das gleiche Equipment (Maus, Tastatur, Headset) zum Einsatz wie in der Streaming Area.

Der Streaming PC wird nicht nur zum Zocken verwendet: „Wir benutzen unseren Streaming PC auch für den Videoschnitt, da sich der Raum logischerweise auch für die Vertonung sehr gut eignet..“

Ab und zu stößt der Streaming PC aber doch an seine Grenzen: „Wenn wir streamen und gleichzeitig aufnehmen. Hier hatten wir beispielsweise beim Spiel ‚SCUM‘ deutliche Performance-Verluste von ca. 10 fps.“

Bei einem eventuellen späteren Gaming PC Kauf blickt die Gamers Academy in die Zukunft

Worauf achten der Betreiber der Gamers Academy, wenn er neue Gaming PCs kaufen würde:
„Der Gaming PC muss zukunftssicher sein, deswegen setzen wir bei CPUs auf Mehrkern-Architektur, da künftige Spiele auch für CPUs mit mehr als 6 Kernen optimiert werden. Dazu muss auch das Preis/Leistungsverhältnis passen. Somit haben wir uns bei beiden Gaming Bereichen für AMD Ryzen CPUs entschieden. Weiters bieten mehr Kerne mehr Rechenleistung bei Anwendungen, welche Multicore Leistung unterstützen, zB beim Videoschnitt. Da wir viel Video schneiden, möchten wir auch hohe Rendergeschwindigkeiten. Das ist ein weiterer Grund, warum wir den 6-Kerner Intel Core i7 5820K als auch die Ryzen CPUs einsetzen.“

Warum sich die Gamers Academy für AMDs Ryzen entschieden hat, könnt ihr ausführlich im folgenden Bericht Hardware Serie: Darum setzt Gamers Academy auf Ryzen! nachlesen.

Gestreamt werden nicht nur PC Games

Der Twitch Channel der Gamers Academy streamt nicht bloß Online Games.

Die Entscheidung, in der Gamers Academy auch Streaming-Möglichkeiten anzubieten, erklärt uns John Mörth so: „Die Gamers Academy bietet sowohl Gaming vor dem Bildschirm als auch Gaming am Tisch an. Beides kann man nun online verfolgen. Wir wollen zeigen, was unsere Community gerade spielt. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis wir freie Kapazitäten nutzen konnten, um unsere Streaming Area zu erschaffen.“

Die Streaming Area im Flagshipstore Bad Vöslau wurde gerade erst fertiggestellt: „Wir haben den ganzen Sommer lang die Streaming Area umgebaut, sodass wir Mitte September mit dem Stream starten konnten. Gleichzeitig gingen wir auch mit unserem eigenen Gamers Academy LoL-Team an den Start, das beim Opening Stream live zu sehen war. Auch PUBG und SCUM streamen wir für euch.“

In den Streamer-Porträts stellten wir allen Interviewpartnern die Frage, welcher YouTuber oder Streamer besonders prägend für sie war. Diese Frage konnte die Gamers Academy schlecht selbst beantworten und ließen einen Ihrer Streamer zu Wort kommen: „Unter den Gamers Academy Streamern ist einer, der vor 6 Jahren mit LoL begonnen hat und damals einen Blogger und Streamer in der damaligen frühen Phase erleben durfte. Der bekannte Broadcaster ‚Maxim‘ warb zu seiner anfänglichen Zeit mit flippigen LoL-News, Guides, Champion-Spotlights und interessanten Gameplay-Analysen. Heute gehört Maxim zu den bekanntesten deutschen LoL-Kommentatoren. Es ist ein Paradebeispiel für durchdachten Content. Er ist stets authentisch geblieben. Das ist eine positive Eigenschaft, die auch wir verfolgen möchten.“

Die Meinung der Gamers Academy zu anderen wichtigen Eigenschaften, die einen Streamer ausmachen, bzw. ob es JEDER zum Streaming Star schaffen kann ist eindeutig: „Als introvertierter Spieler wird man es schwer haben, eine Community aufzubauen, auch wenn man ein Top-Spieler ist. Abgrundtief schlecht sollte man allerdings auch nicht in den Spielen sein, die man streamt. Denn das miese Gameplay kann man nur mäßig mit gutem Witz wieder wettmachen. Wie immer macht es eben die perfekte Balance aus. Ist man beim Gamen und auch im Sozialen ausgeglichen, hat man gute Chancen, ein Star zu werden.“

Ob Streaming das Medium der Zukunft ist, können sie nicht ganz so eindeutig beantworten: „TV wird nicht vollständig vom Thron gestoßen, allerdings muss dieses Genre ein ordentliches Stück Kuchen abgeben. Game-Streaming ersetzt eben keine 100 Mio. Blockbuster. Bei TV-Streaming sieht es anders aus. Langfristig werden Streaming-Portale wie Netflix und Co. dem bisherigen TV-Angebot mehr und mehr Marktanteile abnehmen. Man schaut sich eben das an, was einen wirklich interessiert und nicht, was gerade im TV läuft.“

Das Streaming betreiben sie aber nicht zum Selbstzweck: „Die Gamers Academy möchte mit ihrer Vielfalt eine Plattform für unterschiedliche Streamer anbieten. Wir verfolgen keine persönlichen Ziele, sondern wir wollen, dass unsere eigene Community das Ruder in die Hand nimmt ;).“

Die Entscheidung, auf welche Streaming-Plattform man setzen sollte, war einfach: „Wie die meisten setzen auch wir auf das erfolgreichste Konzept: Twitch. Hier erreicht man einfach die meisten Personen. Unserer Meinung nach macht es keinen Sinn, Streaming Kapazitäten auf mehrere Kanäle aufzuteilen, da der Fokus auf eine Plattform einfach mehr bringt.“

Gamers Academy‘s aktuellstes Twitch Video ansehen:

Wie gut kennt die Gamers Academy ihre Community

„Wir müssen hier zwischen online und Real Life Community unterscheiden. Wir kennen unsere Kunden, die regelmäßig den Shop besuchen. Unser Stream startet erst, nachdem wir bereits eine reale Community aufgebaut haben. Wie gut wir den Überblick behalten, werden wir erst nach einiger Zeit sehen.“

Die Community verlangt Unterhaltung und abwechslungsreichem Inhalt. Manchen Streamern gehen nach einer gewissen Zeit die Ideen aus. Bei der Gamers Academy kennt man das Problem mit mangelnden Ideen nicht – im Gegenteil:
„Die Gamers Academy steht für Vielfalt. Wir streamen unsere Magic The Gathering Turniere, indem wir den Tisch von oben filmen, wir haben immer wieder neue Magic-Karten-Editionen. Unser Zugpferd im Stream ist das neu erschienene MAGIC ARENA. Weiters werden beliebte Games wie League of Legends, PUBG, Fortnite aber auch Neuheiten wie SCUM im Stream eingebaut. Zu guter Letzt kommt noch unsere Affinität zur Hardware. Wir machen Hardware Unboxing, Testing und Benchmarks: Wir testen PCs für euch und blenden die Hardware-Infos in den Videos ein. Wir haben eine Vielfalt an Content, womit die Entscheidung, was schlussendlich gestreamt wird, viel schwerer ist, als sich ständig die Frage zu stellen, was als Nächstes gemacht werden soll.“

Auch Classic Card Games wie zB Magic the Gathering werden gerne gemeinsam gespielt.

Die Follower eines Streaming Channels haben oft sehr viel Entscheidungsmacht, was die Auswahl des Contents angeht. Auch die Gamers Academy kennt das:

„Wir verfolgen grundsätzlich ein Konzept, welches durch unsere Real Life Community maßgeblich definiert wurde. Man muss eben auch zuhören ;).“

Einen Überblick über die Channels der Gamers Academy gibt’s im Kurzsteckbrief in unseren Instagram-Stories!

Gamers Academy Benchmark-Video:

Zwei Games, die in der Gamers Academy häufig gespielt werden, sind Fortnite und PUBG. Seht euch doch ihr erstes Benchmarking Video zu den HI-TECH Gamer PCs in Baden an!

Die Gamers Academy produziert auch Benchmark Videos, wie zB über den HI-TECH Battlefield Private Gaming PC.

Fortnite ist bei epischen Settings in 1080p kein Problem für die Geforce 1050 Ti, die in den zwei Battlefield I Private V8 verbaut sind und euch in der Gamers Academy Baden zur Verfügung stehen.

There's the Love!
Auf die Liebe der Fans können sich die Gamers Academy und auch wir uns verlassen!

chevron_right
call group
×
×
×